• Englisch

Was ist Open Floor?



Open Floor ist Meditation in Bewegung - körperlich, sinnlich, lustvoll und reich an Erkenntnissen.


Der Name ist Programm - der Raum, der hier auf dem Tanzboden eröffnet wird, bietet die Gelegenheit körperlich zu werden, bei sich anzukommen, mit anderen in Verbindung zu sein, zu forschen, Lebensthemen zu bewegen.


4x4


Die Koordinaten, die den Rahmen für diese „Expeditionen“ schaffen, sind die 4 Ebenen von Beziehung - mit sich selbst, einem Gegenüber, einer Gruppe, Spirit - und die 4 Ebenen des Seins - körperlich, emotional, mental, seelisch.


Die „Core Movement Ressources“ laden ein, verschiedene Perspektiven einzunehmen. Mit ihnen lenken wir den Fokus auf unterschiedliche Dynamiken von Bewegung, wie z. B. Erdung, Zentrierung, Öffnen und Schließen, Aktivieren und Beruhigen, sich auf etwas zu und von etwas weg bewegen, Loslassen, Auflösen, Pausieren, sich ausrichten.


Sie geben Orientierung in der Vielfalt der Bewegungslandschaft, erlauben zugleich Rückschlüsse und Erkenntnisse in Bezug auf unsere Leben und helfen dabei, sich wieder anzubinden an die ureigene Kraft und Kreativität.


Open Floor International wurde 2013 von einem Kreis von Bewegungslehrer*innen begründet, die Schüler*innen von Gabrielle Roth waren und ihre individuellen Schwerpunkte (Z.B. Kreatives Schreiben, Schauspiel, bildende Kunst, Psychotherapie, Schamanismus) mit in diese Arbeit bringen. Es ist eine junge Methode, die sich auf alte Traditionen stützt und deren Intention es ist, Bewegung, freien Tanz, Embodiment und Meditation in die Mitte der Gesellschaft zu rücken und für alle Bereiche zugänglich zu machen.


Auf struktureller Ebene arbeitet die Organisation mit den Methoden der Dynamic Governance - einem innovativen, basisdemokratischem Modell der Geschäftsführung.


Open Floor wird angeboten in offenen Events, Kursen, Workshops und fortlaufenden Gruppen.


Die Teilnahme ist möglich unabhängig von körperlicher Fitness, Alter und Vorerfahrung.


„If you can walk you can dance, if you can sit you can dance, if you can lie you can dance.“


Einige der Grundsätze von Open Floor sind:


Move and include. Bewege dich und erlaube, dass das, was du mitbringst, und das, was sich zeigt, Teil deines Tanzes sein darf - und lass dich überraschen... !


From fixed to fluid. Taube, festgefahrene Bereiche unseres Körpers und unseres Lebens dürfen in Bewegung kommen und dadurch geschmeidiger und leichter werden. Genau so kann es sein, dass die Bewegungspraxis Dir eine Struktur gibt und dabei hilft, eine innere Festigkeit zu erlangen.